Die Kursleiterin

Sandra die Mitvierzigerin und Mutter blickt auf eine über 10 jährige Erfahrung in der Erotikshowbranche zurück. Ihr Spektrum reichte von GOGO Jobs, Striptease und Modeschauen bis zu Engagements als Fotomodel im In und Ausland.
Durch die abwechslungsreichen Betätigungsfelder und den Kontakt mit vielen Kolleginnen in der Showbranche sammelte sie viel Erfahrung, Tricks und Kniffe die sie in ihren Kursen weitergibt. Ihre Ausdrucksstärke und Liebe zur Perfektion brachten ihr Auftritte bei Fetischmodeschauen in Berlin, Cannes oder London sowie Coverfotos auf diversen Fetischmagazinen.
Ihre Freude mit der Erotik zu spielen ist bis heute ungebrochen und im Kurs deutlich zu spüren.

Einzelunterricht

Der Einzelunterricht dient hauptsächlich professionellen Darstellerinnen zur Vorbereitung auf ein konkretes Projekt oder zur Vertiefung von schon vorhandenen Choreografien. Etwa für Show- oder Striptease-Tänzerinnen, Bauchtänzerinnen oder Sängerinnen die zielorientiert arbeiten müssen.

Aber auch Personen, die für den privaten Bereich, ein Überraschungs-Event, zum Hochzeitstag oder zu einem Geburtstag einüben wollen, werden ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen unterrichtet. So werden zum Beispiel die jeweiligen Zielvorstellungen geklärt, die ganz persönlichen Stärken herausgearbeitet, die eigene mitgebrachte Musik analysiert, die Kostümidee und das Kostüm auf erotische Signalwirkung und praktische Ausziehbarkeit hin untersucht.

Der Einzelunterricht kann so gestaltet werden, dass er im Rahmen einer einmaligen kurzen Betreuung oder eines längerfristigen Coachings stattfindet. Das Coaching für Schauspielerinnen, die an einer Darstellung von Film- oder Bühnenszenen arbeiten, sowie die Mitwirkung bei der Erarbeitung von Drehbuchszenen und Choreografien mit erotischen Inhalten ist möglich.

Der Unterricht verhilft Schauspielerinnen, Tänzerinnen und auch Privatpersonen wesentlich dazu die erotische Ausdruckskraft zu steigern. Denn ein stärkeres sexuelles Selbstbewusstsein und - daraus folgend - mehr erotische Ausdruckskraft verbessern grundlegend die künstlerische Kompetenz und die Glaubwürdigkeit in der Darstellung einer erotischen (Tanz)Szene.

Videotechnik ist vorhanden und kann auf Wunsch im Unterricht eingesetzt werden.


Gruppenunterricht

Dieser findet in einer Gruppe zwischen 4 bis 12 Frauen statt.

Es werden allgemein die charakteristischen Bewegungen des Striptease geübt, sowie ein Festlegen des Typus, und das Herausarbeiten ihrer ganz persönlichen Stärken.
Anhand von Film und Musikbeispielen bekommen sie eine Auswahl zur Bestimmung ihrer Choreografie, Kleidung und Lieblingsmusik.

Die Arbeit in der Gruppe ist motivierend, amüsant und nimmt eventuell vorhandene Scheu vor Auftritten.

Die genauen Kurstage entnehmen Sie bitte dem Kontaktformular.


Bilde eine eigene Gruppe

Wenn sich einige Freundinnen zusammenschließen gibt es die Möglichkeit in der eigenen Gruppe den Unterricht zu organisieren.
Die Vorteile sind die flexible Absprache der Kurszeit / Datum und die vertrauten Gesichter.


Polterabendkurse

Mit der Braut am Polterabend einen Stripteasekurs besuchen. Bei Sekt und lockerer Atmosphäre wird die Braut auf eine heiße Hochzeitsnacht vorbereitet. Dauer: 2 Stunden. Spaß garantiert!


NEU Menstripkurs

Grundkurs in einer privaten Doppelstunde. Termin nach Absprache.


Männerpolterabend

Der Bräutigam und seine Polterabendrunde lernt in 90 min sich wie ein Chippendale zu bewegen und entkleiden. Während der Bräutigam sein erlerntes präsentiert, simulieren seine Kumpels die Braut.

100% Spaßgarantie - maximal 10 Personen.